Elterninfomation der Schulaufsicht

Das Informationsschreiben der Schulaufsicht zu den Schulschließungen finden Sie unter folgendem Link:

weiterlesen

Elterninformation Schulschließung

 
Liebe Eltern,
 
ab Montag, dem 16.03.2020, bleiben alle Schulen in Rheinland-Pfalz aufgrund eines Regierungsbeschlusses zunächst bis zum Ende der Osterferien am 17.04.2020 geschlossen.   Das trifft auch uneingeschränkt auf die Maria-Goretti-Schule zu.
Die Eltern sind aufgefordert, die Betreuung ihrer Kinder, auch unter ggf. aufwändigeren Umständen, selbst sicherzustellen (Betreuung durch dritte Personen, Home-Office, Verschiebung von Urlaub etc.). Für begründete Ausnahmefälle, in denen das nicht möglich ist, werden wir zunächst schulischerseits eine Notbetreuung einrichten, die aber möglicherweise vom zeitlichen Umfang her nicht mit der Normalbetreuung gleichzusetzen sein wird.
 
Ergänzend zum Schreiben des Ministeriums im Folgenden einige Hinweise:
  • 1. Stellen Sie bitte die Betreuung Ihres Kindes für die schulfreie Zeit wenn irgend möglich, selbst sicher.
  • 2. Informieren Sie uns bitte per Email bis spätestens Sonntag, den 15.03.2020, um 18.00 Uhr an  maria-goretti-schule@schulen-neuwied.de, falls Sie Betreuungsbedarf haben und teilen Sie uns die benötigten Tage bzw. Zeiten mit (zunächst für die kommende Woche). Bitte schreiben Sie uns auch, warum die Betreuung für Ihr Kind nicht anders sicher gestellt werden kann und hinterlassen Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie bei Rückfragen erreichen können. Ich kann Ihnen noch nicht sagen, inwieweit auch die Betreuende Grundschule geöffnet sein wird. Daher wird eine schulische Betreuung am Montag zunächst nur von 8 Uhr bis 13 Uhr stattfinden. 
  • 3. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Schulschließung aus den aus öffentlichen Medien hinlänglich bekannten Gründen erfolgt und eine unveränderte, umfangreiche Betreuung in der Schule dem Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Schwachen und gefährdeten Personen unserer Gesellschaft zu schützen, widerspricht; d.h. eine Notbetreuung soll nur für wirkliche Notfälle sichergestellt werden.
  • 4. Das Kollegium wird am Montag in einer Dienstbesprechung beraten, welche schulischen Aufgaben die Kinder, die zu Hause bleiben, erledigen sollen und wie dies organisatorisch ablaufen wird. Die Klassenlehrerinnen werden Sie hierzu per Email informieren. Es ist auf jeden Fall nicht sinnvoll, alle ggf. schon jetzt bereit gestellten Arbeitsblätter so schnell wie möglich zu bearbeiten.
  • 5. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir in der aktuellen Situation, die sich nahezu stündlich ändert, auch nur Zug um Zug informieren können und wir ggf. getroffene Maßnahmen wieder ändern oder gar aufheben müssen - wir informieren Sie hier umgehend, wenn es Neuigkeiten gibt!
 
Vielen Dank für Ihre Besonnenheit, Ihre Mithilfe und Unterstützung und bleiben Sie gesund!
 
Mit freundlichen Grüßen
]S. Krings, Rektor
 

weiterlesen

Absage der Projekttage und des Frühlingsbasars

In Absprache mit dem Schulelternbeirat haben wir beschlossen, die als "Frühlingskreativwerkstatt" geplanten Projekttage und den damit verbundenen Frühlingsbasar am 02. April abzusagen, da die die Lage aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus für den geplanten Zeitpunkt nicht einzuschätzen ist. Eine vergleichbare Aktion soll aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Eltern, die ein eigenes Projekt oder ihre Mithilfe angeboten haben. Es ist schön, dass wir eine so engagierte Schulgemeinschaft haben!

weiterlesen