Kleine Grundschule mit familiärer Atmosphäre

Seit über 100 Jahren gibt es die Maria-Goretti-Schule im dörflich geprägten Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Tausende von Schülerinnen und Schülern sind in dieser Zeit durch ihre Tür ein- und ausgegangen. Vieles hat sich in all den Jahren verändert und wir sind heute eine lebendige Schule mit einer aktiven Schulgemeinschaft.

 

Die Maria-Goretti-Schule befindet sich im Ortsteil Weis und ist mit zur Zeit 6 Klassen und rund 85 Schülerinnen und Schülern eine vergleichsweise kleine Grundschule. Auch die Klassen selbst sind recht klein und ermöglichen ein individuelles, an den Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes ausgerichtetes Lernen und Arbeiten. Durch die kleine überschaubare Größe der Schule und viele klassenübergreifende Aktivitäten kennen sich alle Kinder und Lehrer untereinander und es herrscht eine familiäre Atmosphäre.

 

In besonderem Maße wird bei uns das gemeinsame Schulleben gepflegt. Durch Feiern und Veranstaltungen mit der ganzen Schulgemeinschaft stärken wir das Zusammengehörigkeitsgefühl. Zu unserem Schulalltag gehören daher zahlreiche Aktionen und Projekte aus dem musischen, künstlerischen und sportlichen Bereich. Die Kinder haben so stets die Möglichkeit, mit eigenen Ideen das Schulleben kreativ und aktiv mitzugestalten. Somit ist bei uns immer etwas los!

 

Die aktive Schulleitung und das engagierte Lehrerkollegium bemühen sich stets um die Weiterentwicklung von Unterricht, Schule und Schulumgebung. Ebenso können wir in Weis auf eine rege Elternschaft zählen, die unser Schulleben auf vielfache Weise mitträgt und unterstützt, so dass wir gemeinsam den Grundstein legen können für eine gute Zukunft unserer Kinder.